Karolinen-Gymnasium Rosenheim

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches,

Naturwissenschaftlich-technologisches,

Sprachliches Gymnasium

 

 

 

Die Einschreibung für zukünftige Fünftklässler erfolgt in der Woche vom
09. bis 13. Mai 2016. Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der Online-Anmeldung.  Hier erhalten Sie alle weiteren Informationen zur Anmeldung.


 

Zertifizierung des Karo als „Fairtrade-Schule“

 

Am 13. Mai 2016 findet die offizielle Zertifizierungsfeier statt, bei der das Karo die Auszeichnung der Organisation Transfair e.V. entgegennehmen wird.

Die Feierlichkeiten beginnen an diesem Freitag vor den Pfingstferien ab 11.00 Uhr im Pausenhof. Neben den Grußworten durch die Stadt Rosenheim und Herrn Schmid von der Steuerungsgruppe der Stadt wird es eine musikalische Einlage sowie eine Aufführung der Theater-Tanzgruppe geben. Das Rahmenprogramm bildet eine thematische Ausstellung der Klasse 8b.

Alle Mitglieder der Schulgemeinschaft sind herzlich eingeladen, an diesem Tag mitzufeiern!

 


 

Wenn Mädchen mit Lötkolben und Holzlatten hantieren …

 

Am 28. April fand der Girls‘ Day 2016 statt. Ziel dieses jährlich stattfindenden Aktionstages ist es, Mädchen Mut zu machen, in Hinblick auf ihre Berufswünsche traditionelle Rollenbilder aufzugeben und auch derzeit eher männerdominierte Berufsfelder für sich in Betracht zu ziehen. [weiterlesen]

 


 

Wenn Drillinge einen Bruder haben -

Karo MINT-Klassen räumen ab

 

Philipp ist 3 Jahre jünger als seine Drillingsbrüder. Welche Zahl erhält man, falls man das Alter der vier Brüder addiert? 53, 55, 56 oder 59?

Klassische Knobelaufgaben wie die Drillingsaufgabe, aber auch jede Menge neue „Kopfnüsse“ der Mathematik waren beim diesjährigen internationalen Mathe-Känguru-Wettbewerb zu knacken. Im deutschen Teilnehmerfeld aus 840.000 Schülern kämpften auch 207 Schüler des Karolinen-Gymnasiums um Punkte und Känguru-Sprünge. Die Teilnehmer aus den MINT-Klassen waren dabei ganz besonders erfolgreich. [weiterlesen]

 


 

¡Bienvenidos a Euskadi, España! -

Schüleraustausch mit Vitoria-Gasteiz im Baskenland


Samstag – eigentlich der beliebteste Tag für Schülerinnen und Schüler, weil man mal nicht frühmorgens aufstehen und zur Schule fahren muss. Doch am Vormittag des 12. März 2016 tummelte sich trotzdem eine Gruppe von 25 jungen Leuten vor dem Karo, aufgeregt schwatzend und lachend – der Grund: Es ging an diesem Tag zum zweiten Mal auf Schüleraustausch Richtung Spanien! Nachdem wir im vorherigen Schuljahr an einer Schule in Irún gewesen waren, ging es heuer in die Hauptstadt des Baskenlandes, nach Vitoria-Gasteiz! [weiterlesen]

 


 

„Rosenheim als Schicksalsort“ -

Themenabend zur jüdischen Geschichte nach 1945

 

Im Rahmen einer fächerübergreifenden Projektwoche zur jüdischen Geschichte, die explizit den Fokus auf die Zeit nach 1945 legte, lud das Karo am Donnerstag, 7. April, zu einem Themenabend in die Aula ein. Bei dieser Veranstaltung, die von Herrn Adam und Frau Bernhardt organisiert und vom Historischen Verein unterstützt wurde, konnten zwei Experten für neuere jüdische Geschichte als Gäste gewonnen werden: Prof. Dr. Gideon Reuveni, Direktor des Zentrums für deutsch-jüdische Studien an der University of Sussex in Brighton, Großbritannien, und Dr. Björn Siegel, Mitarbeiter des Instituts für die Geschichte der deutschen Juden in Hamburg. [weiterlesen]


 

Satire, Ironie und tiefere Bedeutung -

Lesung mit Lena Gorelik

 

Der Ausgang der Projektwoche zum jüdischen Leben gehörte der Literatur: Am Freitag war die bekannte Autorin und Journalistin Lena Gorelik zu Gast am Karo. Bereits ihr Lebenslauf liest sich interessant. Gorelik ist 1981 im russischen Sankt Petersburg geboren und kam zehn Jahre später als jüdischer Kontingentflüchtling mit ihrer Familie nach Deutschland. Nach ihrer Ausbildung an der Journalistenschule und einem Studium in München etablierte sie sich als Romanautorin und als Essayistin, die mit Beiträgen zu Migration oder zum jüdischen Leben in Deutschland in den großen Zeitungen (Süddeutsche, ZEIT) präsent ist. [weiterlesen]

 


 

Oberbayerischer Meistertitel im Basketball für das Karo

 

Gleich das erste Spiel bei der Oberbayerischen Meisterschaft am Dienstag, den 5.4.2016, in der Gaborhalle stellte unsere Basketballschulmannschaft der Mädchen IV (Jahrgang 2003 und jünger) vor die größten Schwierigkeiten. Gegen die körperlich überlegenen Mädchen des Staffelsee-Gymnasiums Murnau taten wir uns in der ersten Halbzeit etwas schwer, so dass es mit einem Unentschieden in die Kabinen ging. In der 2. Hälfte setzten wir uns, angeführt von der Topscorerin Suela Avdiu, dann aber deutlich ab und gewannen schließlich mit 34:12. [weiterlesen]

 


 

Berzirksfinale in der Rhythmischen Sportgymnastik 2016

 

Auch dieses Jahr nahmen zwei Mannschaften des Karolinen-Gymnasiums am Bezirksfinale in der Rhythmischen Sportgymnastik in Traunstein teil. Für unsere Schule starteten Lisa Krumpholz, Magdalena Neumaier, Rebecca Schuhmacher, und Mira Schulze (Mannschaft 1) sowie Aurelia Franke, Kaja Müller, Stefanie Traa, Sarah Vietz und Lena Zeh (Mannschaft 2)! Die Mädchen stellten sich in der Wettkampfklasse IV mit den Handgeräten Seil und Ball der insgesamt aus 8 Mannschaften bestehenden Konkurrenz und erzielten einen guten vierten und sechsten Platz! Sie zeigten einen tollen Kampfgeist und sehr guten Zusammenhalt in der Gruppe!

 


 

Sparda-Bank unterstützt Theaterarbeit am Karo

 

Bei der offiziellen Scheckübergabe erhielt das Karo eine Spende der Sparda-Bank in Höhe von 2000 Euro.

 

Sparda-Bank Geschäftsstellenleiterin Ingrid Hutt (zweite von links) überreichte Oberstudienrat Michael Steurer und den beiden Schauspielern Luis Kapellmann und Nicola Feuerer im Beisein der Schulleiterin, Frau OStDin Sigrid Rechenauer (links), und der Vorsitzenden des Fördervereins, Frau Astrid Straßer (rechts), den Scheck. [weiterlesen]

 


 

Landtagsabgeordneter besucht das Karo

 

Der Landtagsabgeordnete Otto Lederer, Mitglied des Bildungsausschusses und Landesvorsitzender des Arbeitskreises Schule, Bildung und Sport (AKS) der CSU besuchte das Karolinen-Gymnasium. [weiterlesen]

 


 

Kurznachrichten

 

Gastreferentin im Psychologie-Kurs

Frau Auer von der AOK Rosenheim gestaltete einen unterhaltsamen Workshop zum Thema "Berufsstart".

 

Stop talking, start planting!

Im Rahmen der Aktion "Plant for the Planet" pflanzten die Sechstklässler Rotbuchen.

 

Projekt Humanbiologie

Zum Abschluss des Themenbereichs stellten die Zehntklässler Quetschpräparate her.

 

Exkursion in die Gedenkstätte Dachau

Die Klassen 9c und 9d besuchten das ehemalige Konzentrationslager.

 

Kooperation LMU und Karo

Der Lehrstuhl für Deutschdidaktik an der LMU und die Fachschaft Geschichte arbeiten bei verschiedenen Projekten zusammen.

 

Studienfahrt nach Nürnberg

Die Klasse 9d erkundete die geschichtsträchtige Stadt.

 

Ringparabel reloaded

Schüler der Klasse 10e/v präsentieren ihre modernen Versionen aus Lessings "Nathan" in der Bibliothek. Ein Besuch dort lohnt sich!

 

Cäsarprojekt

Die Lateinschüler der 9ab unternahmen eine Exkursion nach Seebruck.

 

Lateinbaukasten

Im Lateinunterricht der Klasse 8a war handwerklicher Einsatz gefragt.

 

Ein Tag voller Medien

Die Klasse 8b war zu Gast bei OVB und Radio.

 

[weitere Kurznachrichten]

Login-Beachten Sie das neue Passwort

Benutzeranmeldung

Nach oben