Karolinen-Gymnasium Rosenheim

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches,

Naturwissenschaftlich-technologisches,

Sprachliches Gymnasium

 

 

 

 

Elternportal

 

Informationen zur Nutzung des Elternportals finden Sie [hier]

 


Der Informationsabend am Karolinen-Gymnasium für die Schüler und Eltern der künftigen 5. Klassen findet statt am 09.03.2017 ab 18.30 Uhr. Wir freuen uns auf Ihr und Euer Kommen!


Du machst in diesem Jahr deinen mittleren Schulabschluss und überlegst, ob du danach ans Gymnasium wechseln möchtest? Am 02.02.17 findet um 19.00 Uhr in der Mensa unser Informationsabend für die Vorbereitungsklasse 10V statt. 


 

Skilager der Klassen 7c,d,e in Bramberg am Wildkogel -

ein Schülerbericht

 

Wir haben vom 9. bis zum 13. Januar im Hotel Wolkensteinbär in Bramberg am Wildkogel übernachtet. Nach dem Frühstück sind wir in verschiedenen Gruppen losgezogen. Wir hatten die Wahl zwischen Alpinskifahren, Snowboarden und der Alternativgruppe, in der z.B. Langlaufen, Schneeschuhwandern, Eisstockschießen und Schlittschuhfahren angeboten wurde. Es war fast immer sehr gut geeignetes Skiwetter und Bombenschnee. [weiterlesen]


 

Was tun, um sich ehrenamtlich zu engagieren?

 

Wir, die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8d, haben uns im Fach Sozialpraktische Grundbildung bei Fr. Bernhardt die letzten Wochen intensiv mit dem Thema Ehrenamt und soziales Engagement beschäftigt. Anhand von Referaten und Plakaten haben wir viele soziale Projekte kennengelernt. Durch die Ausstellung unserer Plakate im Schulhaus wollen wir Schülern am Karo nahelegen, sich ehrenamtlich zu engagieren. [weiterlesen]

 

Die Ausstellung wird noch bis 20.01. im Treppenhaus Neubau zu sehen sein.

 


 

Chemische Weihnachten

 

„Chemie ist, wenn es knallt und stinkt!“. So lautet eine verbreitete, spontane Assoziation zu dieser Naturwissenschaft. Was im Chemieunterricht, berechtigterweise, nur manchmal der Fall ist, traf beim zweiten MINT7-Modul „Chemische Weihnachten – Versuche in der Vorweihnachtszeit“ voll und ganz zu. [weiterlesen]



Weihnachtsfeier am Karo

 

Feierlich geschmückt präsentierte sich die Mensa des Karo zur Weihnachtsfeier für Schüler, Eltern und Lehrer, die auch heuer ein Arbeitskreis der SMV organisierte. Nach der Eröffnung durch unser Bläser-Ensemble verbrachten die Gäste bei Plätzchen, Kuchen und Getränken einen stimmungsvollen Spätnachmittag in gemütlicher Atmosphäre, wozu auch Elternbeirat und Förderverein tatkräftig beitrugen. [weiterlesen]


 

Mathematik-Adventskalender am Karo

 

Rätsel statt Schokolade fanden die Schülerinnen und Schüler „hinter den Türchen“ des traditionellen Mathe-Adventskalenders am Karo. Bereits zum sechsten Mal war im Dezember an jedem Schultag eine Aufgabe gestellt worden, die bis zum nächsten Morgen gelöst werden musste. Auch in diesem Jahr konnten durch die Aktion zahlreiche Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen dazu bewegt werden, sich neben Weihnachtsvorbereitungen und schulischen Verpflichtungen freiwillig den Kopf über mathematischen Knobeleien zu zerbrechen. Die Teilnehmer mit den meisten richtigen Lösungen durften ihre Fähigkeiten im logischen Denken schließlich in einer Finalrunde in der Schule unter Beweis stellen.

Die Jahrgangsstufengewinner freuten sich über tolle Preise, die von den Firmen McDonalds, Bensegger und BücherJohann gestiftet wurden. [weiterlesen]

 


 

Steinschleudern, Katapulte und Kanonen

 

„Bau eines Teilchenbeschleunigers“ – dieser Aufgabe stellten sich die MINTPLUS-Schüler am Karolinen-Gymnasium in den Wochen vor Weihnachten. Ein Besuch des großen Bruders, des Teilchenbeschleunigers tief unter dem Schweizer Kanton Genf, war dabei Motivation und Ansporn zugleich, wie sich im finalen Wettkampf zeigte. Die Karo-Beschleuniger erinnerten in ihrer Bauweise an Steinschleudern, Katapulte und Kanonen; zu bestehen hatten sie im „Dosenwerfen“ und im „Zonenweitwurf“. [weiterlesen]

[Beitrag des Regionalfernsehens]

 



„Krass! Verwirrend! Mitreißend!“

 

So äußerten sich die Schüler der Klassen 9c und 9e unmittelbar nach der Vorstellung des Stücks "KRIEG - STELL DIR VOR, ER WÄRE HIER!", das am 13. Dezember im Rahmen des Deutsch-, Ethik- und Religionsunterrichts als mobiles Stück im Klassenzimmer präsentiert wurde. [weiterlesen]


 

Mit Schlittenglocken durch die Nacht –

Musikalische Einstimmung auf Weihnachten am Karo

 

Nach Wochen und Monaten intensiver und gründlicher Proben in zahlreichen Ensembles war es am vergangenen Donnerstag, den 15. Dezember 2016 endlich soweit: Die Mensa wurde zum Konzerthaus und öffnete ihre Glastüren diesmal keinen hungrigen Schülern, sondern Eltern, Kollegen und Freunden des Karo, die zum diesjährigen Weihnachtskonzert zahlreich erschienen waren. [weiterlesen]


Der Kurs Theater und Film von Herrn Steuerer präsentiert das beim aktuellen Filmprojekt in Zusammenarbeit mit einem Wiener Songwriter entstandene Lied, 'A Ort zum Bleibm'.


 

König Fußball am Karo

 

Beim schulinternen Fußballturnier der 5. und 6. Jahrgangsstufe am Montag, den 12. Dezember zeigte sich einmal mehr, dass Fußball eine der beliebtesten Sportarten am Karo ist. Mit 5 Teams aus den 6. Klassen und 7 Teams aus den 5. Klassen konnte ein ordentliches Turnier durchgeführt werden, das packende Spiele, schön herausgespielte Tore und so manche Glanzparaden der Torhüter zu bieten hatte. [weiterlesen]

 


 

Weltbankpräsident, Minister, Abgeordnete:

YPAC-Delegation besucht Berlin

 

Wenn man an ranghohe Politiker in Berlin denkt, hat man es oft nicht gerade mit jungen Männern und Frauen zu tun. Dieses etwas höhere Durchschnittsalter wurde nun für drei Tage Anfang Dezember ein wenig gesenkt, als die Delegationen Rosenheim und Sonthofen des Jugendparlaments der Alpenkonvention (YPAC) auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Daniela Ludwig in die Hauptstadt fuhren, um dort die Ergebnisse ihrer Arbeit vorzustellen. [weiterlesen]


Powerplay am Karolinen-Gymnasium - Die Starbulls Rosenheim im Englischunterricht frei nach dem Motto: "Ice hockey puck meets English book!"

 

Nach dem Empfang durch den stellvertretenden Schulleiter Carlo Ribeca und weiterer Lehrer machten sich Tyler Scofield, Tyler McNeely und Greg Classen auf den Weg in unterschiedliche Klassen der siebten und achten Jahrgangsstufe. Die Profisportler erzählten unter anderem, wie sie zum Eishockeysport kamen und wo es sie während ihrer Karriere überall hin verschlagen hat, bevor sie zu den Starbulls nach Rosenheim kamen – natürlich ausschließlich und bewusst in ihrer englischen Muttersprache.

Im Anschluss mussten sich die Spieler einem anspruchsvollen und harten Quiz über Bayern und Rosenheim stellen. Danach gab es für die Stars als Belohnung von unseren Schülern organisierten Leberkäse, Brezen und selbst gemachten Kartoffelsalat – und natürlich die Chance auf „Selfies“ und Autogramme.

Alle Schüler waren vom Besuch restlos begeistert. Mehrfach war zu hören, dass es eine ganz tolle Erfahrung war, authentische Informationen über die USA und Kanada bekommen zu haben und dabei „coole und lässige Lehrer“ gehabt zu haben, mit denen man sich ausschließlich in Englisch unterhalten konnte und trotzdem alles verstand. Von zahlreichen Schülern kam beispielweise das Feedback, dass sie in dieser ganz besonderen „Englischstunde“ mehr von der aktuellen Wahl in den USA erfahren und wirklich auch alles auf Englisch verstanden haben. Als Dankeschön wurden unsere Schülerinnen und Schüler in das Eisstadion zum nächsten Heimspiel der Starbulls eingeladen. Von allen Seiten kam der Ruf, diese Aktion unbedingt zu wiederholen, schließlich sind die Starbulls ja auch unsere Paten für eine Schule ohne Rassismus.


Die Sieger des Vorlesewettbewerbs Deutsch in der sechsten Klasse:

 

1. Platz: Linus Hein, 6a,

2. Platz: Paula Flierl, 6e,

3. Platz: Jaromir Busch, 6a


„Unsere Klasse spricht viele Sprachen“

Die Klasse 9d führte mit ihrer Deutschlehrerin Frau Bösl ein kurzes Unterrichtsprojekt zum Thema „Unsere Klasse spricht viele Sprachen“ durch. Zu Beginn verglichen die Schüler beliebte Kosenamen in den Sprachen Englisch, Französisch, Türkisch, Russisch, Slowenisch und Bosnisch-Kroatisch. Auch Boarisch durfte dabei nicht fehlen! [weiterlesen]


 

Kurznachrichten

 

Wir haben einen Präsidenten

Mitte November fand das YPAC-Koordinationstreffen in Innsbruck statt.

 

Literarische Stadtführung in Schwabing

Das P-Seminar von Herrn Adam traf den literarischen Spaziergänger Dr. Dirk Heißerer.

 

[weitere Kurznachrichten]

Login-Beachten Sie das neue Passwort

Benutzeranmeldung

Nach oben