Wirtschaft und Recht am Karolinen-Gymnasium

Profilpraktikum in der 10. Jahrgangsstufe

Zum Bildungsauftrag des Gymnasiums mit dem Ziel einer vertieften Allgemeinbildung gehört es, den Schülerinnen und Schülern konkrete Vorstellungen von der Arbeitswelt zu vermitteln. Wir haben bisher vielen Schülerinnen und Schülern durch Betriebserkundungen erste Kontakte zu Unternehmen und ihren Arbeitsbedingungen ermöglicht und sie durch Bewerbungsseminare und den Besuch im BIZ auf die Bewerbung für einen Beruf vorbereitet. Ein erstes Betriebspraktikum wurde von Ihren Kindern bereits in der 9. Jahrgangsstufe absolviert.
Auch in diesem Schuljahr bieten wir für die Schülerinnen und Schüler des naturwissenschaftlich-technologischen und des sprachlichen Zweigs an, ein fünftägiges Profilpraktikum während der Unterrichtszeit zu absolvieren. Es soll direkt vor den Faschingsferien zwischen dem 17.02. und 21.02.2020 stattfinden. In der darauffolgenden Schulwoche ist ein Erfahrungsaustausch vorgesehen.
Zur Durchführung dieses Projektes benötigen wir Ihre Unterstützung. Insbesondere müssen Ihre Kinder bereits in der Vorbereitungsphase aktiv mitarbeiten. In den nächsten Wochen soll sich jede interessierte Schülerin und jeder interessierte Schüler zunächst selbstständig einen Praktikumsplatz im Einzugsbereich des jeweiligen Wohn- bzw. Schulortes suchen. Aufgrund des Schulprofils des Karolinen-Gymnasiums ist ein Schwerpunkt in folgenden Bereichen wünschenswert:

  • Nachhaltigkeit und Ökologie
  • Verbraucherbildung
  • Toleranz
  • Zivilcourage
  • Fairtrade
  • Soziales

Die Betriebe sollen nach den jeweiligen Interessen und Möglichkeiten – vor allem der Erreichbarkeit mit den gegebenen Verkehrsmitteln – gewählt werden. Nach Möglichkeit soll es nicht der eventuell vorhandene elterliche Betrieb sein.

Die Schülerinnen und Schüler des sozialwissenschaftlichen Zweigs absolvieren statt des Profilpraktikums ein 15-tägiges Sozialpraktikum in einer sozialen Einrichtung.

Ansprechpartnerin

OStRin Julia Persigehl