Herzlich willkommen!

Ich freue mich über Ihr Interesse an unserer Homepage und an unserer Schule!

1890 als Höhere Töchterschule gegründet, hat sich das Karolinen-Gymnasium im Laufe der Zeit zu einer modernen Schule für Mädchen und Jungen entwickelt und steht seit vielen Jahren für ein breit gefächertes Angebot, das die unterschiedlichsten Begabungen und Interessen fördert, sowie für ein wertschätzendes Schulklima. In der regionalen Schullandschaft hebt sich das „Karo“ durch seine drei Ausbildungsrichtungen, die Theater- und MINT-Klassen in der Unterstufe, die Vorbereitungsklasse nach dem „Rosenheimer Modell“ und die spät beginnende Fremdsprache Spanisch ab. Darüber hinaus machen die zahlreichen Schulprojekte, eine engagagierte Förderung besonders begabter Schüler sowie die Partnerschaften mit Schulen im Ausland das „Karo“ attraktiv. Innovatives, eigenverantwortliches Lernen mit digitalen Medien hat im Unterricht aller Jahrgangsstufen seinen festen Platz. Optimale Rahmenbedingungen dafür werden wir ab dem Schuljahr 2021 haben, wenn uns ein neues Schulgebäude mit Lernlandschaften und Freiarbeitsflächen zur Verfügung steht.

Es ist uns ein Anliegen, dass sich unsere Schülerinnen und Schüler in einer großen Schulgemeinschaft gut aufgehoben fühlen, das schulische Leben mitgestalten und ihren Lern- und Lebensraum gemeinsam mit Lehrern und Eltern weiterentwickeln. Nach unserer Überzeugung sind ein partnerschaftliches, konstruktives Miteinander und eine anregende Lernatmosphäre die Grundlage für eine menschliche und zugleich erfolgreiche Schule.

Neben Freude und Motivation sehen wir in Einsatz und Leistungsbereitschaft wichtige Voraussetzungen für schulischen Erfolg. Dabei achten wir auf die Balance zwischen Fördern und Fordern. Unser Ziel ist es, junge Persönlichkeiten auf ihrem Weg zum Abitur zu begleiten, zu bilden und zu erziehen. Im Unterricht, aber auch durch zusätzliche Angebote und Veranstaltungen, Projekte und Kooperation mit außerschulischen Partnern werden Weltoffenheit und Toleranz, kritisches Urteilsvermögen sowie die Fähigkeit engagierten Handelns auf der Basis eines klaren eigenen Standpunktes bewusst gefördert.

 „Karoliner und Karolinen" fühlen sich eng mit ihrer Schule verbunden; sie übernehmen Verantwortung für ihre Mitschüler, z. B. als Tutoren, Schulsanitäter oder Techniker, bereichern uns mit wunderbaren Konzerten und Theateraufführungen und kommen auch als Ehemalige gerne an ihre alte Schule zu Veranstaltungen oder den traditionellen Sommerfesten zurück. Dass am Karolinen-Gymnasium die Qualität, gerade in den zentralen Bereichen Unterricht und Erziehung, stimmt, zeigen die ausnehmend guten Ergebnisse der Externen Evaluation 2016 durch das staatliche Institut für Schulpädagogik und Bildungsforschung. Verantwortlich dafür sind ein engagiertes Schulleitungsteam, motivierte und kompetente Lehrkräfte, erfolgreiche Schülerinnen und Schüler sowie zufriedene Eltern, die sich mit der Schule identifizieren und vertrauensvoll mit uns zusammenarbeiten.

Als Abiturientin des Karolinen-Gymnasiums ist es mir eine besondere Freude und Ehre, dass ich 2011 die Schulleitung an „meinem Karo“ übernehmen konnte. Besonders am Herzen liegt mir, überzeugende, zukunftsweisende Antworten zu finden auf die Herausforderungen, vor denen unser „Karo“ und das Gymnasium insgesamt im Moment stehen, sowie das traditionell gute Schulklima bewusst zu fördern. „KARO“ - das steht für: Kompetenz – Atmosphäre – Respekt– Offenheit. Wenn Sie noch mehr über uns, unsere Vorhaben und Ziele erfahren wollen: Schauen Sie vorbei! Lernen Sie uns kennen!

Ihre Sigrid Rechenauer