Aktuelles

Karo-Wetterballon am Rande des Weltalls

 

Im Rahmen der Klimawoche wird der Karo-Wetterballon, ein mit über 6000 Litern Helium gefüllter Ballon, vom Schulhof des Karolinen-Gymnasiums in die Stratosphäre geschickt werden. Die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren. Auf der Physik-Homepage wird wöchentlich über das Wetterballon-Team und das Projekt informiert.