Schöne Ferien!

Wir wünschen allen Schülerinnen, Schülern, Eltern, Lehrkräften und Mitarbeitern schöne und erholsame Sommerferien!

 

Sprechstunden des Direktorats und Öffnungszeiten des Sekretariats während der Sommerferien:

  • jeden Mittwoch von 10:00-12:00 Uhr
  • darüber hinaus:
    bis 31.07.2020 jeweils MO bis FR von 10:00-12:00 Uhr,
    ab 31.08.2020 jeweils MO bis FR von 10:00-12:00 Uhr
    und am 07.09.2020 von 09:00-14:00 Uhr 

1. Schultag, Di., 08.09.2020: Für die Jahrgangsstufen 6-11 beginnt die Schule um 07.50 Uhr.
Beginn und Begrüßung für die neuen 5. Klassen:
ab 8.15 Uhr, genauere Informationen finden Sie rechtzeitig an dieser Stelle
Unterrichtsschluss am 1.Schultag: 5. Klassen 12:05 Uhr, ab 6. Klasse 12:50 Uhr

 

Nachprüfungen und Besondere Prüfung

Die schriftlichen Anmeldungen zu diesen Prüfungen müssen bis spätestens Mittwoch, 29.07.2020, im Sekretariat abgegeben werden. Die Nachprüfungen (für Schüler der 6.-9. Jahrgangsstufe) und die Besondere Prüfung (für Schüler der 10. Jahrgangsstufe) finden vom 02.09.- 04.09.2020, jeweils um 09:00 Uhr, statt. Die Prüflinge treffen sich vor dem Sekretariat.

 

Ein herzliches Willkommen unseren neuen Fünftklässlern!

Wir freuen uns auf 160 neue Schülerinnen und Schüler, die wieder in sechs Klassen unterrichtet werden. Die Einteilung der Klassen ist ab 1. September im Parterre des B-Gebäudes (aktueller „Neubau“) einsehbar. Am ersten Schultag, 8.9., werden wir unsere Neuen in Anwesenheit ihrer Eltern ab 8.15 Uhr in Empfang nehmen. Genauere Informationen finden Sie rechtzeitig an dieser Stelle.


Aktuelles

Besuch der Ballettaufführung „Ein Wintermärchen“

 

Am vergangenen Freitag, den 13. Dezember, durften Schülerinnen und Schüler der Wahlkurse „Tanz“ sowie der Theaterklasse 6c in Begleitung von Frau Ritter und Frau Lehner ein ganz besonderes Tanzstück live erleben: Die Ballettschule Bartosch-Linke lud um 11.00 Uhr vormittags zu einer Schülervorstellung ihres Jahresabschlussballetts „Ein Wintermärchen“ ein. Die Geschichte zweier kleiner Mädchen, die sich nachts auf den Weihnachtsmarkt schleichen und sich inmitten von glitzerndem Christbaumschmuck, kecken Lebkuchen, zarten Schneeflocken und Eiskristallen sowie Zwetschgenmännchen und Zuckerstangen wiederfinden, verzauberte die jungen Zuschauerinnen und Zuschauer. Die großartige Choreographie zu mitreißender Musik und der feine tänzerische Ausdruck, den die jungen Tänzerinnen und Tänzer (darunter auch einige Schülerinnen des Karolinen-Gymnasiums) auf die Bühne brachten, gab lohnende Einblicke in die Welt des klassischen Balletts und bot den Schülerinnen und Schülern ein unvergessliches Erlebnis.

F. Lehner